Menschen mit Behinderungen möchten lernen, spielen, arbeiten, mit Freunden feiern – sie möchten ein erfülltes, möglichst selbstbestimmtes Leben haben. Die Lebenshilfe-Stiftung Braunschweig fördert Maßnahmen und Einrichtungen für behinderte Menschen, deren Eltern und Angehörige.

Am Leben teilzunehmen ist ein Grundbedürfnis aller Menschen. Selbstständig gelingt dies Menschen mit Behinderungen jedoch nur selten. Erhalten sie aber einfühlsame Hilfe, können auch sie einen sonnigen Nachmittag im Eiscafé, den Spaziergang im Park oder die Schönheit historischer Bauten erleben.

Die Welt verändert sich für uns alle. Auch Menschen mit Behinderungen nutzen die Möglichkeit, sich neu zu orientieren. Die Lebenshilfe-Stiftung Braunschweig unterstützt sie darin mit Bildungsangeboten. Dazu gehören Kurse zur Verbesserung der Schreib- und Lesefähigkeiten, Englischunterricht und Computerseminare.

Eltern mit behinderten Kindern brauchen Beratung und Unterstützung, damit sie sie bestmöglich fördern und erziehen können. Und sie brauchen gelegentlich Entlastung, damit sie ihre Kraft und Lebensfreude erhalten.

Es gibt ein gutes Gefühl, Betreuung zu erhalten, wenn sie gebraucht wird – jemanden zu haben, der den Rollstuhl schiebt, beim Kleiderkauf berät oder zeigt, wie das Fahrrad repariert wird.

Die Lebenshilfe-Stiftung Braunschweig ermöglicht die individuelle Begleitung des Lebensweges.

Geborgenheit entsteht durch die Gewissheit, ein Zuhause in der örtlichen Gemeinschaft zu haben. Die Schaffung und Erhaltung von Wohnraum für Menschen mit Behinderungen gehört zu den Aufgaben und Zielen der Lebenshilfe-Stiftung Braunschweig.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien. Weitere Informationen finden Sie hier.
Verstanden