Neue Cafeteria in der Kaiserstraße 18

Der Bunker in der Kaiserstraße 18 wird in den nächsten Monaten zu einem Freizeitzentrum umgebaut, in dem unterschiedliche Angebote für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren stattfinden werden. Auch eine öffentlich zugängliche Cafeteria wird hier entstehen. Die Cafeteria wird mit Tischen und Stühlen ausgestattet. Abgetrennt durch einen Tresen soll ein kleiner Küchenbereich eingerichtet werden. Es werden Getränke und kleine Snacks verkauft.

Betrieben wird die Cafeteria durch Servicekräfte und ehrenamtliche Mitarbeitende und vom Seniorenbereich gesteuert.

Für diese neue Cafeteria stellt die Lebenshilfe-Stiftung Braunschweig 20.000 Euro für die Ausstattung und eine Servicekraft zur Verfügung.

„Wir freuen uns schon darauf, wenn wir die ersten Gäste begrüßen können“, erklärt Frauke Oelmann, Leitung Assistenzdienste für Seniorinnen und Senioren.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien. Weitere Informationen finden Sie hier.
Verstanden